Akoplan
Institut für soziale und ökologische Planung e.V.




AKOPLAN wird 30

Unsere Ziele - Der Verein

Aktuelle Arbeitsbereiche

Aktivitäten

Projekte und Veröffentlichungen

Veranstaltungshinweise

Downloads

Adresse

Kontakt

Links


Downloads

                    Diese Seite bietet Material zu folgenden Themenbereichen

                 Materialien zum Sozialticket
                 Materialien zum VRR-Sozialticket
                 Materialien zur Armutsentwicklung
                 Materialien zur Energiewende
                 Materialien zur Umwelt- und Klimaschutzproblematik
              





       


Materialien zum Sozialticket

                Materialien zum Kölner Sozialticket
                   

                    Die schriftliche Stellungnahme des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg vom 21.4.2009 zum
                    Fragenkatalog der Öffentlichen Anhörung im Düsseldorfer Landtag Link

                    Die schriftliche Stellungnahme der Sozialdezernentin der Stadt Köln vom 17.4.2009
                    ebenfalls zum Fragenkatalog Link

                    Wortlaut des Beschlusses des Rats der Stadt vom 30.6.2009 zur Ausweitung des
                    Köln-Passes (PDF-Dokument)



                Materialien zum Dortmunder Sozialticket

               
Infos zum Sozialticket             


 Bericht zum "Ratschlag Sozialticket" 

Der Bericht wurde für den am 24.6.2008 stattfindenden "Ratschlag Sozialticket" in Bochum erstellt (vgl.Info zum Sozialticket). Er gibt die Einschätzung von Akoplan wieder, auch wenn er sich auf etliche Dokumente des Dortmunder Sozialforums stützt. Aus Zeitgründen konnte der Bericht nicht mehr vom Sozialforum autorisiert werden. Der Autor ist aktives Mitglied des Sozialforums.
Eine Bemerkung noch für "Ortsfremde": Das Kürzel VRR steht für den "Verkehrsverbund Rhein-Ruhr", dem Zusammenschluß aller kommunalen Verkehrsbetriebe zwischen Düsseldorf und Dortmund. Bei ihm liegt normalerweise auch die Tarifhoheit."


Offener Brief der Interessengemeinschaft sozialgewerblicher Beschäftigungsinitiativen (ISB)
 v. 5. Juni 2009 an die Dortmunder Ratsfraktionen (PDF-Dokument)



Materialien zum VRR-Sozialticket

Zum Zusammenhang zwischen dem PREIS, der NACHFRAGE des Tickets und dem UMSATZ des VRR Hier
Und hier noch zwei Zusätze Zusatz1 und hier Zusatz2 zur Handreichung.

Stellungnahme von Akoplan zur Öffentlichen Anhörung „Mobilität und soziale Teilhabe sind Grundrechte – Ein landesweites Sozialticket ist eine Notwendigkeit" auf Antrag der Fraktion Die Linke im Landtag NRW  am 8.11.2011 Hier  

Stellungnahme von Akoplan zur Öffentlichen Anhörung "Mobilität für alle - Sozialticket flächendeckend und zu fairen Konditionen in NRW  einführen" auf Antrag der Fraktion PIRATEN im Landtag NRW am 01.07.2014 Hier und mit Anlage Hier


Materialien zur Armutsentwicklung

 Armut in Dortmund  
(
Eck-Daten zur Armut in Dortmund)
                   

                     Fakten und Zahlen zum Thema: Armut und Armutsrisiken in Dortmund
 Beitrag von: AKOPLAN-Institut für soziale und ökologische Planung (PDF-Dokument)


                    Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den Regelsätzen bei Hartz IV: 


              


      Materialien zur Energiewende     
                   
Oft hören wir, besonders aus Gewerkschaftskreisen, die Energiewende koste in der Energiewirtschaft zu viele Arbeitsplätze. Dass dies nicht haltbar ist und sich hinter dem Einwand eher andere (durchaus verständliche) Ängste verbergen, zeigt nachfolgende Akoplan-Studie zu Dortmund. Hier



Ökostrom-Tarife mittlerweile vielfach günstiger als die Basistarife der örtlichen Grundversorger. Siehe hierzu das nachfolgende Info. Hier




                 

                  


Materialien zur Umwelt- und Klimaschutzproblematik

 

Wie zukunftsfähig ist Dortmund? Das Zukunftsbarometer gibt Antworten!    
Wie zukunftsfähig ist Dortmund? Das Zukunftsbarometer gibt Antworten!
Die Zukunftsfähigkeit einer Stadt ist nicht nur abhängig von ihrer wirtschaftlichen Prosperität, sondern auch von ihrem sozialen Zusammenhalt und ihrer Fähigkeit, sich den Herausforderungen des Klimawandels und der Endlichkeit natürlicher Ressourcen mit beherzten Schritten zu stellen. Der Dortmunder Agenda-Verein e.V. und seine Kooperationspartner (u.a. Akoplan) haben das Internetportal  eingerichtet, um zu zeigen, wo wir in Dortmund aktuell stehen. Und wie es um die Zukunftsfähigkeit der Stadt bestellt ist.  Hier der Link
Auf der Website werden Daten zu - aktuell - 10 Nachhaltigkeitsindikatoren dargestellt und ausgewertet. Das Leitbild "zukunftsfähiges/nachhaltiges Dortmund" wird dadurch konkret. Vergleiche mit den Daten anderer Städte erleichtern die Einschätzung. Die NutzerInnen der Seite haben zudem die Möglichkeit, Kommentare zu den Seiteninhalten zu hinterlassen.
Unser Ziel ist, mit dem Barometer die öffentliche Diskussion um die Zukunftsfähigkeit der Stadt voranzubringen. Für die Weiterentwicklung des Barometers werden noch weitere MitstreiterInnen´gesucht. Je mehr Menschen mitarbeiten, desto mehr Indikatoren können berücksichtigt werden und desto aussagekräftiger wird letztlich auch das Zukunftsbarometer. Kontakt: Dortmunder Agenda-Verein e.V. c/o Kerstin Hennies, Irischer Weg 13, 44143 Dortmund, Tel. (0231) 597540, henniesk@gmx.de <<